Wir hoffen, daß Ihnen die folgenden Bilder einen Eindruck von unserem Ausflugsprogramm vermitteln können.

 Cayo Levantado , berühmt vor seine vielen Kokospalmen und klares Wasser
Cayo Levantado - auch bekannt als die Insel, auf der die Bacardi Werbung gefilmt wurde. Die Insel besticht durch weiße Strände und klares Wasser, sowie unberührte Natur. Ein Paradies zum Entspannen in der karibischen See, südlich von Samaná. Samaná ist berühmt für seine vielen Kokospalmen, die im Innern der Insel wachsen. Das Frühstück ist in unserem Ausflug nach Samaná inbegriffen, wenn Sie aber gerne Fisch essen, sollten Sie auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, Hummer, Shrimps, und Muscheln zu probieren, die die Dominikaner auf der Insel zubereiten, fangfrisch von den Fischerbooten.
Die Festung in Puerto Plata erinnert uns das Ckritoph Kolumbus 1492 die Dominikanische Republik erreichte
Die Festung in Puerto Plata ist ein Wahrzeichen; es erinnert uns an die Tatsache, daß Christoph Kolumbus 1492 die Dominikanische Republik erreichte, als er dachte, er habe Indien entdeckt. Er kam an der Nordküste an und soll gesagt haben: "Dies muß der schönste Platz der Erde sein." Daraufhin nannte er die Insel Hispaniola, das bedeutet "Isla Española". Die Festung in Puerto Plata wurde erbaut bevor die spanischen Eroberer nach Süden zogen und Santo Domingo zur Hauptstadt der Dominikanischen Republik machten.
Die Zigarrenhersteller rollen die Zigarren mit Präzision 1996 stürzte eine deutsche Passagiermaschine hinter Cabarete und in Puerto Plata wurde einDenkmal erreichtet
Die Zigarrenhersteller in Puerto Plata rollen die Zigarren aus verschiedenen Arten von Tabakblättern mit außergewöhnlicher Präzision. Bei unserem Ausflug haben Sie Gelegenheit, einige der Zigarren zu probieren, die in dieser kleinen Fabrik hergestellt werden.
1996 stürtzte eine deutsche Passagiermaschine hinter Cabarete ins Meer, nur zehn Minuten nach dem Start. In Puerto Plata wurde ein Denkmal errichtet, um an all die Menschen zu errinnern, die bei dem Absturz ums Leben kamen.
Die Mangrovenwälder bei  Laguna Gri gri Eine natürlich Swimmingpool in die Meer
Auf dem Weg nach Playa Grande kommen wir an der Gri Gri Lagune mit ihren eindrucksvollen Mangrowen vorbei. Dies ist eine der Besonderheiten, die die dominikanische Natur uns bietet, sowohl was die Pflanzen- als auch die Tierwelt angeht.
Zwischen der Gri Gri Lagune und Playa Grande gibt es verschiedene kleine Strände, die man nur mit dem Boot erreichen kann. Wir halten an einem dieser "natürlichen Swimmingpools", einer ruhigen Bucht ohne Zulauf, wo Sie vom Boot aus ein Bad nehmen können.
An der Grenze zwischen der Dominikanische Republik und Haiti findet ein regel Handel statt
An der Grenze zwischen der Dominikanischen Republik und Haiti findet ein reger Handel statt. Der Unterschied zwischen den beiden Ländern zeigt sich, sobald wir nach Dajabón kommen. Ein kleiner Fluß, nur ein paar Meter breit, trennt die beiden Staaten und viele Menschen überqueren ihn, um Handel auf den verschiedensten Gebieten zu treiben. Benzin, um die wenigen Lastwagen anzutreiben, die die Menschen und Güter in Haiti transportieren, ist schwer zu finden und private Autos gibt es fast überhaupt nicht. Wenn wir die Grenze zu Haiti hinter uns lassen, betreten wir eine andere Welt. Die Vegetation, Straßen, Menschen und die Mentalität verändern sich drastisch, sobald der Bus die Brücke überquert hat.
Die haitianischer Frauen in den Flüssen entlang der Strasse die Wäsche washen
Das ganze System in Haiti ist eher afrikanisch als karibisch. Fast die gesamte Bevölkerung ist schwarz, seit Haiti unabhängig von Frankreich wurde. Ein bekannter Anblick sind die Frauen, die in den Flüssen entlang der Straße die Wäsche waschen. Mehr als zehn Kinder in einer Familie sind eher die Regel als die Ausnahme und Elektrizität gibt es nur in einigen der wichtigsten Gebäude. Nur wenige Menschen können lesen und Zeitungen werden nur in der Hauptstadt und an vereinzelten anderen Plätzen verkauft.
Voodoo wird in Haiti immer noch praktiziert
Eine Nacmittag am Playa Grande, einer der längsten Strände an der Nordküste
Voodoo wird in Haiti immer noch praktiziert, auch wenn die verschiedenen christlichen Kirchen im Land stärker werden. Auf unserem Ausflug nach Haiti haben Sie unter anderem die Möglichkeit, Zeuge einer Voodooshow zu werden, die Sie nicht kalt lassen wird. Es ist eine sehr eindrucksvolle Erfahrung, da im Rahmen des Rituals einem Huhn der Kopf abgebissen wird.
Nach der Bootstour durch die Mangrowen der Gri-Gri Lagune und einem Frühstück außerhalb von Rio San Juan bringen wir Sie nach Playa Grande, um einen entspannten Nachmittag am Strand zu verleben. Playa Grande ist einer der längsten Strände an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Die zahlreichen Korallenriffs sind ideal zum Tauchen.

Zurück zur Homepage von Gaviota Tours

Unser Ausflugsprogramm

Geschichte und Fakten über die Dominikanische Republik

Praktische Tourismusinformationen

Karte der Dominikanischen Republik

Mehr dominikanische Links

Für weitere Informationen und Buchungen, rufen Sie unser Büro nahe dem Hotel Camino del Sol.

Tel: (int: 1 - 809) 571- 0337

Cellular: 1 - 543 - 5147

Email:

Version von: 2002 06 20

Sie sind Gast nummer:

Copyright & Webmaster Maria Jansson zeon@swipnet.se